Diabetiker-Experte - René Gräber
 

Vergessene Medikamente lassen Ihren Blutzucker steigen

Hyperosmolare Überzuckerung tritt bei Typ-2-Diabetikern auf, wenn mehr Glucose als Insulin im Körper ist.

Sie bildet sich im Laufe mehrerer Tage, wenn Sie vergessen, Ihre Medikamente zu nehmen und zu viele Kohlenhydrate essen.

Der Blutzucker steigt über 600 mg/dl, der Blutdruck sinkt. Anzeichen sind großer Durst und Harndrang, der bis zu 10 Liter ausmachen kann, aber auch leichte Verwirrung.

Auch in diesem Fall sollten Sie viel trinken, Wasser zum Beispiel. Auch hier muss bei einer Bewusstlosigkeit der Notarzt gerufen werden.